Kuchenbecker-Ahnen

David Kockenbecker IIAlter: 70 Jahre16921762

Name
David Kockenbecker II
Vornamen
David
Nachname
Kockenbecker
Namens-Suffix
II
Notiz: auch: Kokenbecker, Kaukenbecker, Kuchenbecker
Geburt vor 1692 58

Quelle: AF Giese
Quelle: FamilySearch
Quelle: AF Leu
Veröffentlichung: leu@marzipanland.de http://gw.geneanet.org/kinglion?lang=de;p=david;n=kuchenbecker;oc=2
Text:
Das Geburtsjahr wurde nach der Angabe von AF Leu angenommen.
Notiz: siehe auch Stammfolge Hertell Seite 10 / DGB Bd.145 S.199 / Film 459229 und FamilySearch: Geburt um 1700 (wenn David K. bereits 1716 - seit dem Tod seines Vaters - als Schulze tätig und volljährig (24 Jahre) war, muss er vor 1692 geboren worden sein)
Tod eines VatersDavid Kockenbecker I
um Juli 1716 (Alter 24 Jahre)

Notiz: Amtsgericht Bublitz I/75_1716+08+10:
Beruf
Frey=Schulz, Lehnschulz, Dienstknecht
10. August 1716 (Alter 24 Jahre)
Bischofthum
Breitengrad: N53.873 Längengrad: E16.797

Adresse: Bischofthum, Schulzenhof
Text:
Amtsgericht Bublitz I/75_1716+08+10
Notiz: Bei einer Verhandlung am 10.08.1716 berichtete der Schulze David Kockenbecker vom Ableben seines Vaters ("vor wenig Wochen mit dem Tode abgegangen"). Die mit der Hufenklassifikation befassten Beamten führten ihn am 6. Juli 1719 als Lehnschulz.
Dokument
Hufenklassifikation
6. Juli 1719 (Alter 27 Jahre)
Bublitz
Breitengrad: N53.955 Längengrad: E16.588

Notiz: David Kockenbecker war in Bublitz am 6. Juli 1719 in der Hufenklassifikation als Frey- und Lehnschultz mit den Schreibweisen Kokenbecker und Kaukenbecker erfasst worden. Er war einer von 16 Bauern in Bischofthum, deren Höfe für die Besteuerung gleichgesetzt waren. Der Schulze hatte eine größere Wirtschaftsfläche: zusätzliche Flächen für die Aussaat von 3 Scheffeln Roggen, 2 Scheffeln Gerste und 2 Scheffeln Buchweizen. Sein Viehbestand umfasste 3 Pferde, 1 Füllen, 1 Ochse, 6 Rinder, 3 Kühe, 10 Schafe 1 Schwein und 4 Gänse.
HeiratMarie MeyerDiese Familie ansehen
um 1727 (Alter 35 Jahre)

Geburt eines Sohns
#1
David Kockenbecker III
geschätzt 1728 (Alter 36 Jahre)

Quelle: AF Giese
Geburt eines Sohns
#2
Jacob Kuchenbecker
geschätzt 1730 (Alter 38 Jahre)
Bischofthum
Breitengrad: N53.873 Längengrad: E16.797

Geburt einer Tochter
#3
Dorothea Elisabeth Kuchenbecker
24. November 1732 (Alter 40 Jahre)
Bischofthum
Breitengrad: N53.873 Längengrad: E16.797

Adresse: Abbau Bischofthum
Quelle: FamilySearch
Geburt eines Sohns
#4
Joachim Friedrich Kockenbecker
um 1735 (Alter 43 Jahre)

Heirat eines KindsPaul Friedrich HertellDorothea Elisabeth KuchenbeckerDiese Familie ansehen
1755 (Alter 63 Jahre)
Kasimirshof
Breitengrad: N53.862 Längengrad: E16.757

Notiz: Stammfolge Hertell Seite 10/12 / Hertell Teilliste 4 / DGB Bd.145 S.196 / Film 459223
Tod eines SohnsJacob Kuchenbecker
25. August 1758 (Alter 66 Jahre)
Zorndorf
Breitengrad: N52.658 Längengrad: E14.675

Ursache: vermutlich in der Schlacht bei Zorndorf gefallen
Notiz: Schlacht bei Zorndorf zwischen den siegreichen Preußen und den Russen am 25. August 1758
Heirat eines KindsDavid Kockenbecker IIIDiese Familie ansehen
um 1761 (Alter 69 Jahre)

Geburt eines Enkelsohns
#1
Joachim Friedrich Kuchenbecker
20. März 1762 (Alter 70 Jahre)
Bischofthum
Breitengrad: N53.873 Längengrad: E16.797

Notiz: Geburt laut [1796-H1] Thurow = ca. 1766
Tod um 1762 (Alter 70 Jahre)

Familie mit Eltern - Diese Familie ansehen
Vater
Mutter
Heirat: um 1658
35 Jahre
er selbst
Familie der Mutter mit Jacob Glashagen - Diese Familie ansehen
Stiefvater
Mutter
Heirat:
Familie mit Marie Meyer - Diese Familie ansehen
er selbst
Ehefrau
Heirat: um 1727
2 Jahre
Sohn
3 Jahre
Sohn
3 Jahre
Tochter
3 Jahre
Sohn

GeburtEinwohnerliste Bischofthum
GeburtAF Giese
GeburtFamilySearch
GeburtAF Leu
Veröffentlichung: leu@marzipanland.de http://gw.geneanet.org/kinglion?lang=de;p=david;n=kuchenbecker;oc=2
Text:
Das Geburtsjahr wurde nach der Angabe von AF Leu angenommen.
BerufGrundakte Bischofthum, Band I Blatt 6
Text:
Amtsgericht Bublitz I/75_1716+08+10
TodGrundakte Bischofthum, Band I Blatt 6
Geburt
siehe auch Stammfolge Hertell Seite 10 / DGB Bd.145 S.199 / Film 459229 und FamilySearch: Geburt um 1700 (wenn David K. bereits 1716 - seit dem Tod seines Vaters - als Schulze tätig und volljährig (24 Jahre) war, muss er vor 1692 geboren worden sein)
Beruf
Bei einer Verhandlung am 10.08.1716 berichtete der Schulze David Kockenbecker vom Ableben seines Vaters ("vor wenig Wochen mit dem Tode abgegangen"). Die mit der Hufenklassifikation befassten Beamten führten ihn am 6. Juli 1719 als Lehnschulz.
Dokument
David Kockenbecker war in Bublitz am 6. Juli 1719 in der Hufenklassifikation als Frey- und Lehnschultz mit den Schreibweisen Kokenbecker und Kaukenbecker erfasst worden. Er war einer von 16 Bauern in Bischofthum, deren Höfe für die Besteuerung gleichgesetzt waren. Der Schulze hatte eine größere Wirtschaftsfläche: zusätzliche Flächen für die Aussaat von 3 Scheffeln Roggen, 2 Scheffeln Gerste und 2 Scheffeln Buchweizen. Sein Viehbestand umfasste 3 Pferde, 1 Füllen, 1 Ochse, 6 Rinder, 3 Kühe, 10 Schafe 1 Schwein und 4 Gänse.
Name
auch: Kokenbecker, Kaukenbecker, Kuchenbecker