Kuchenbecker-Ahnen

Christian Ferdinand KrügerAlter: 58 Jahre18241883

Name
Christian Ferdinand Krüger
Vornamen
Christian Ferdinand
Nachname
Krüger
Geburt 19. Dezember 1824 34 29
Sparsee
Breitengrad: N53.802 Längengrad: E16.691

Adresse: Sparsee, Neustettin, Pommern, Prussia Germany
Text:
[1824-G39] Sparsee
HeiratLuise Juliane „Julie“ MelchertDiese Familie ansehen
geschätzt 18. November 1849 (Alter 24 Jahre)

Text:
[1849-H10] Sparsee
[1849-H10] Sparsee, procl.
[1849-H10] Sparsee, procl.

Notiz: Proklamiert am 21., 22. und 23. Sonntag nach Trinitatis = 28.10., 04.11. und 11.11.1849; d.h. Hochzeit vermutlich am 18.11.1849, der Bräutigam wurde als "angehender Wirth" bezeichnet.

Geburt einer Tochter
#1
Ottilie Charlotte Henriette Krüger
28. Oktober 1853 (Alter 28 Jahre)
Bischofthum
Breitengrad: N53.873 Längengrad: E16.797

Quelle: AF Gollnick
Beruf
Bauer
von 19. November 1849 bis 22. Januar 1867 (Alter 24 Jahre)
Bischofthum
Breitengrad: N53.873 Längengrad: E16.797

Adresse: Bischofthum, Hof Nr. 12
Text:
Amtsgericht Bublitz I/76_Am 23. Januar 1867 übertrugen der Bauer Ferdinand Krüger und seine Ehefrau Luise Juliane geb. Melchert den Hof Nr. 12 auf den Stiefsohn, resp. Sohn erster Ehe Otto Wilhelm Eduard Gehrke. In §.4. des Kaufvertrages verpflichtete sich der Käufer, "…seinen Bruder Carl Gehrke auf dessen Lebenszeit bei sich zu behalten, welcher ihm dagegen seine Dienste leisten muss, und ihn zu verpflegen u. zu bekleiden."
Notiz: Ferdinand Krüger, Bauer in Bischofthum, war am 13.01.1856 Pate bei Christoph Bernhard Krüger, geb. am 22.12.1855 in Sparsee; [1855-G53] Sparsee
Unterschrift_1874
Unterschrift_1874

Notiz: Altsitzer Ferdinand Krüger gab bei einer Vernehmung im Rahmen einer Disziplinar-Untersuchungssache gegen den Lehrer Hoffmann am 23.09.1874 an, 49 Jahre alt zu sein. Quelle: Regierung Köslin 5496_1874+09+23.

Heirat eines KindsGustav Ferdinand Erdmann DahlkeOttilie Charlotte Henriette KrügerDiese Familie ansehen
um 1877 (Alter 52 Jahre)

Quelle: AF Gollnick
Geburt eines Enkelsohns
#1
Albert Dahlke
3. Juni 1878 (Alter 53 Jahre)
Bischofthum
Breitengrad: N53.873 Längengrad: E16.797

Quelle: AF Schliffke
Geburt einer Enkeltochter
#2
Therese Mathilde Berta Dahlke
6. Juli 1880 (Alter 55 Jahre)
Bischofthum
Breitengrad: N53.873 Längengrad: E16.797

Quelle: AF Gollnick
Datenqualität: abgeleitet, Sekundärquelle
Tod 9. Juni 1883 (Alter 58 Jahre)
Bischofthum
Breitengrad: N53.873 Längengrad: E16.797

Text:
Amtsgericht Bublitz I/76_1888+12+03, Erbbescheinigung: Der am 9. Juni 1883 zu Bischofthum verstorbene Altsitzer Ferdinand Krüger, welcher, soweit bekannt, letztwillig nicht verfügte und mit seiner hinterbliebenen Ehefrau Juliane geb. Melchert, in Gütergemeinschaft nach Pommerscher Bauer-Ordnung lebte, hinterließ zu seiner alleinigen Erbin seine eheliche Tochter Ottilie Charlotte Henriette, verehelicht Bauerhofbesitzer Gustav Dahlke in Bischofthum.
Familie mit Eltern - Diese Familie ansehen
Vater
Mutter
Heirat: 26. April 1816Sparsee
9 Jahre
er selbst
Familie mit Luise Juliane „Julie“ Melchert - Diese Familie ansehen
er selbst
Ehefrau
Heirat: geschätzt 18. November 1849
4 Jahre
Tochter
Otto David Gehrke + Luise Juliane „Julie“ Melchert - Diese Familie ansehen
Ehefraus Ehemann
Ehefrau
Heirat: 11. April 1834Schönau
11 Monate
Stiefsohn
23 Monate
Stiefsohn
22 Monate
Stieftochter
3 Jahre
Stiefsohn
4 Jahre
Stiefsohn
Martin Resech + Luise Juliane „Julie“ Melchert - Diese Familie ansehen
Ehefraus Ehemann
Ehefrau
Heirat: um 1847

GeburtKB Sparsee_1794-1874
Text:
[1824-G39] Sparsee
HeiratKB Sparsee_1794-1874
Text:
[1849-H10] Sparsee
BerufGrundakte Bischofthum, Band II Blatt 12
Text:
Amtsgericht Bublitz I/76_Am 23. Januar 1867 übertrugen der Bauer Ferdinand Krüger und seine Ehefrau Luise Juliane geb. Melchert den Hof Nr. 12 auf den Stiefsohn, resp. Sohn erster Ehe Otto Wilhelm Eduard Gehrke. In §.4. des Kaufvertrages verpflichtete sich der Käufer, "…seinen Bruder Carl Gehrke auf dessen Lebenszeit bei sich zu behalten, welcher ihm dagegen seine Dienste leisten muss, und ihn zu verpflegen u. zu bekleiden."
TodGrundakte Bischofthum, Band II Blatt 12
Text:
Amtsgericht Bublitz I/76_1888+12+03, Erbbescheinigung: Der am 9. Juni 1883 zu Bischofthum verstorbene Altsitzer Ferdinand Krüger, welcher, soweit bekannt, letztwillig nicht verfügte und mit seiner hinterbliebenen Ehefrau Juliane geb. Melchert, in Gütergemeinschaft nach Pommerscher Bauer-Ordnung lebte, hinterließ zu seiner alleinigen Erbin seine eheliche Tochter Ottilie Charlotte Henriette, verehelicht Bauerhofbesitzer Gustav Dahlke in Bischofthum.
Beruf
Ferdinand Krüger, Bauer in Bischofthum, war am 13.01.1856 Pate bei Christoph Bernhard Krüger, geb. am 22.12.1855 in Sparsee; [1855-G53] Sparsee
Geburt[1824-G39] Sparsee[1824-G39] Sparsee
Format: image/jpeg
Bildmaße: 1.930 × 1.905 Pixel
Dateigröße: 507 kB
Typ: Foto
Heirat[1849-H10] Sparsee, procl.[1849-H10] Sparsee, procl.
Format: image/jpeg
Bildmaße: 938 × 228 Pixel
Dateigröße: 47 kB
Typ: Foto
Notiz: Proklamiert am 21., 22. und 23. Sonntag nach Trinitatis = 28.10., 04.11. und 11.11.1849; d.h. Hochzeit vermutlich am 18.11.1849, der Bräutigam wurde als "angehender Wirth" bezeichnet.
BerufUnterschrift_1874Unterschrift_1874
Format: image/jpeg
Bildmaße: 302 × 140 Pixel
Dateigröße: 7 kB
Typ: Foto
Notiz: Altsitzer Ferdinand Krüger gab bei einer Vernehmung im Rahmen einer Disziplinar-Untersuchungssache gegen den Lehrer Hoffmann am 23.09.1874 an, 49 Jahre alt zu sein. Quelle: Regierung Köslin 5496_1874+09+23.